Innenausbau Elektrik

Donnerstag, 22.04.2010

Da unsere Dachziegel (ganz links) erst gegen Ende Mai geliefert werden können, haben wir uns verschiedene Alternativen (in gleicher Größe, ähnlicher Farbe und Form) angesehen, um uns letztendlich doch für den Originalen zu entscheiden. Es wird also der erste Dachziegel in der Reihe und wir müssen uns noch etwas gedulden, bis er das Dach schmückt. Entscheidend war, dass er farblich etwas besonderer aussieht als die anderen.

Ansonsten ist diese Woche die Elektrik gestartet. Da übernächste Woche bereits der Innenputzer kommen soll, müssen auch Norman und ich an diesem Wochenende so schnell wie möglich unsere Kabel verlegen – TV, Telefon, LAN, Feuermelder und Alarmanlage an ALLEN Fenstern…

Die Klinkerarbeiten sollen bis morgen abgeschlossen werden – damit ist der Rohbau dann fertig.

Freitag, 23.04.2010

Die Rohbauer sind fertig – die Klinkerung ist  wahnsinnig hübsch geworden!

Heute abend haben wir in ca. 4 Stunden Arbeit bereits die Dosen im Dachgeschoss gebohrt. Und wir freuen uns schon auf das arbeitsreiche Wochenende 😉

Samstag, 24.04.2010

Wir sind gegen 8 Uhr auf der Baustelle mit unserem geliehenen Bohrhammer und einer Fräse für die Kabelschächte.

Da wir zum Zeitpunkt als die Erdgeschossdecke gegossen wurde noch keine Kabel hatten, müssen wir nun durch die Stahlbetondecke 5x bohren, damit wir die Rauchmelder fürs Erdgeschoss verkabeln können (sie werden an die Alarmanlage angeschlossen). Wir haben etwas Schiss, dass wir dabei Kabel der Elektriker beschädigen, die beim Gießen ohne erkennbares System verlegt wurden und nun gut versteckt in der Stahlbetondecke lauern… Das Ergebnis sehen wir am Ende.

Mit dem Bohren durch die Erdgeschossdecke, den Löchern für die Dosen und dem Schächtefräsen sind wir überraschend schnell am Nachmittag fertig.

Gegen 15:00 Uhr können wir beginnen, die ersten Kabel im Erdgeschoss zu verlegen. Damit sind wir echt lange beschäftigt und am Abend (gegen 9) noch nicht fertig im EG! Zwischendurch habe ich vernünftige Kabelhalter geholt, mit denen man mehr als ein Kabel befestigen kann… Leider ist morgen Sonntag und wir dürfen nichts machen, was Krach macht und wir können nicht in den Baumarkt.

Dienstag, 27.04.2010

Es ist Dienstag und ich durfte auf Dienstreise gehen 🙂

Am Sonntag haben Norman und ich noch einmal richtig geschuftet und am Abend (wieder gegen 9) waren fast alle Kabel im ganzen Haus verlegt. Wir können den weißen Staub nicht mehr sehen und unsere Hände sind ruiniert.

Am Montag Abend nach der Arbeit haben wir dann alles nachgeholt, was wir lautstärkebedingt nicht am Sonntag tun durften. Und wir haben nachträglich die Kabel markiert (so gut das noch ging…).

Und an diesem Dienstag hat Norman noch die vielen letzten Dosen und Schächte gegipst. Und am Abend den Stuhl fotografiert, auf dem ich am Tag zuvor gesessen habe 😉

Mittwoch, 28.04.2010 // Sonntag, 02.05.2010

Die Klemptner-Arbeiten schreiten voran – auf dem zweiten Foto erkennt man die Stelle, an der das Fallrohr herunterlaufen soll. Das Verlegen der Kabel wurde in dieser Woche abgeschlossen, die Kabel für Einbaustrahler im Bad und im Flur haben wir auch verlegt. Die Fenster und Terassentüren (ohne Glas) wurden eingebaut, morgen sollen die Innenputzarbeiten beginnen.

Mittwoch, 05.05.2010

Die Glasscheiben wurden in die Fenster gesetzt und die Innenputzarbeiten sind fast abgeschlossen. In den Trocken-Räumen wurde glatter Gips-Putz verwendet.

© 2010

2 thoughts on “Innenausbau Elektrik”

  1. Leitungen fotografieren
    Hallo Ihr beiden,

    beim Anschauen Eurer Bilder fällt mir gerade ein Tip ein: Fotografiert alle Leitungen, Rohre, etc. bevor sie durch Putz und Estrich verdeckt werden. Das hilft, wenn man später mal bohren will. Nach 5 Jahren wisst Ihr nämlich nicht mehr, wo was liegt. Wir haben unsere Fotos schon gebraucht.

    Viele Grüße
    Heiko

  2. Leitungen fotografieren
    Hallo Heiko,

    guter Hinweis – haben wir rechtzeitig dran gedacht. Am Montag wäre es auch zu spät gewesen, da die Verputzer gleich losgelegt haben.

    Gruß, Norman

Leave a Reply

Your email address will not be published.